Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig
Das freie Radio im Ennstal

Alle News


6.05.2020 22:54 von HILDE UNTERBERGER

DO, 7.5., 10 Uhr: Freequenns Literatouren - Ende des Nationalsozialismus

Neue Buchvorstellungen und Sondersendung zum Ende des Nationalsozialismus vor 75 Jahren (Sendungsübernahme)

In der neuen Ausgabe der Freequenns Literatouren gibt es zwei Buchvorstellungen aus unserer eigenen Redaktion:

Helene Fuchs hat ein Buch der polnischen Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk gelesen und war fasziniert von ihrer Sprache und der Region, die sie darin schildert: Oberschlesien. Das Buch enthält Geschichten über ein Dorf an der Grenze in den tschechischen Bergen: Taghaus Nachthaus.

Ebenfalls um Grenzen geht es in dem Buch von Konrad Kramar mit dem Titel "Neue Grenzen, offene Rechnungen Eine Reise durch Europa und seine unbewältigte Geschichte" - Eine Reportage von London bis Siebenbürgen.

Und da sich in diesen Tagen das Ende der nationalsozialistischen Gräuel zum 75. Mal jähren, hören Sie in der zweiten Hälfte der Sendung eine Produktion unseres Partnerradios in Kirchdorf an der Krems, Radio b138, von Helga Gutwald: "Erinnern heißt Bewusstsein und Beweglichkeit" - hier auch zum Nachhören:





 

 

 

JETZT AUF RADIO FREEQUENNS
Musikprogramm

Ab 09:00 Uhr
FACEBOOK
MIT UNTERSTÜTZUNG VON



 
KOOPERATIONEN MIT