Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig
Das freie Radio im Ennstal

Alle News


Monika Jörg (li) und Martina Kirbisser MSc
7.04.2020 21:50 von HILDE UNTERBERGER

MO - FR 9.45 und 13.45 Uhr: "Anleitung zum Glücklichsein" für Demenzerkrankte

Freequenns ab nun in Kooperation mit dem Sozialhilfeverband Liezen

Familien mit Angehörigen, die an Demenz leiden, erleben gerade in Tagen wie diesen noch größere Herausforderungen: Sie sind während der Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie überwiegend auf sich gestellt, PflegerInnen sind abgereist, Tagesbetreuungseinrichtungen geschlossen, das private Netz an Verwandten und Nachbarn fängt auch nicht auf... Der Sozialhilfeverband Liezen, und hier besonders die Demenzberatung Lebenslinien unter der Leitung von Martina Kirbisser MSc hat daher die Idee geboren, diese Familien nun quasi aus der Ferne zu betreuen. Das passiert einerseits durch entsprechende Adaptierung der Homepage, d. h. es werden Übungseinheiten für die Betroffenen veröffentlicht. Andererseits werden diese Bemühungen von Radio Freequenns unterstützt, die ab nun täglich (MO - FR) jeweils um 9.45 bzw. Wh. 13.45 Uhr einige dieser Übungssequenzen, bestehend z. B. aus Bewegungsanleitungen, Vorlesegeschichten, Witzen u. a., in seinem Programm ausstrahlt.

Diese Sendungen sind nach der Ausstrahlung auch in der Radiothek der Freien Radios nachzuhören - https://cba.fro.at/series/demenzberatung-lebenslinien-sozialhilfeverband-liezen

Weitere "Anleitungen zum Glücklichsein" sowie sämtliche Quellenangaben finden Sie auf der Website des Sozialhilfeverbands Liezen: https://www.shv-liezen.at/angebote-leistungen/demenzberatung-lebenslinien/tipps-und-tricks#inline-auto346



 

 

 

JETZT AUF RADIO FREEQUENNS
mit: Hilde Unterberger und Helene Fuchs und Martha Pesec-Foltin und Martina Ruch und Siegmund Klakl

Ab 22:00 Uhr
FACEBOOK
MIT UNTERSTÜTZUNG VON



 
KOOPERATIONEN MIT