Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig
Das freie Radio im Ennstal

Alle News


22.05.2017 08:02 von HILDE UNTERBERGER

Podiumsdiskussion über Freie Radios & Regionalentwicklung

im Rahmen der Studie über Wirkung der Freien Radios im ländlichen Raum (on air: DO, 11.5., 10 Uhr, Wh. MO, 22.5., 18 Uhr)

Als Abschlussveranstaltung zur Studie über die Wirkung von Freien Radios im ländlichen Raum fand im März eine öffentliche Podiumsdiskussion in Liezen (Haus der Inklusion) statt, wo die Bedeutung der Freien Radios im allgemeinen und von Radio Freequenns im speziellen im Mittelpunkt der Betrachtung stand.

Auf dem Podium diskutierten:
Erich König, RTR (Rundfundk- u. Telekomregulierungsgmbh) Wien
Mario Brandmüller als GF des Regionalmanagements Liezen
Julian Ehrenreich, Radio b138 und Mitglied des Wissenschaftsteams
Hilde Unterberger, Programmkoordinatorin Radio Freequenns
Moderation: Eva Seebacher, Sebstständiger Coach u. Mitglied des Wissenschaftsteams

Die Studie zum Nachlesen:

http://www.radio-b138.at/index.php/downloads?download=33:wirkungsradios-freie-radios-im-laendlichen-raum-up7-4&start=20




Dieser Mitschnitt ist auch zum Nachhören in der Radiothek der Freien Radios bereitgestellt: https://cba.fro.at/339271


Links zu den Partnerradios, die ebenfalls im Rahmen der Studie erforscht wurden:
www.radio-b138.at
www.frf.at

www.commit.at

 

 

 

JETZT AUF RADIO FREEQUENNS

Ab 12:00 Uhr
mit: Stefan Berner und Tobias Spiegel
FACEBOOK
MIT UNTERSTÜTZUNG VON




 
KOOPERATIONEN MIT