Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig Eigene Radiosendung gefällig
Das freie Radio im Ennstal

Alle News


1.03.2017 07:58 von HILDE UNTERBERGER

WAS LEISTEN FREIE RADIOS FÜR DIE REGIONALENTWICKLUNG?

Workshop und Podiumsdiskussion am 2. u. 3. März im Haus der Inklusion in Liezen.

Im Jahr 2016 wurden die Freien Radios in Kirchdorf (Radio B138), das Freie Radio Freistadt sowie Radio Freequenns, das Freie Radio im Ennstal, in einer wissenschaftlichen Studie beforscht und dabei der Frage auf den Grund gegangen, wie sie in ihrem jeweiligen Sendegebiet - über ihre eigentliche Tätigkeit als Radio hinaus - agieren.

Diese Studie ist nun abgeschlossen und die Ergebnisse werden am 2. und 3. März in Liezen präsentiert.
"Gemeinsam reden / denken / hören - Freie Radios als Kommunikationsräume regionaler Entwicklung" ist der Titel dieses 2tägigen Workshops, bei dem VertreterInnen der beforschten Radios sowie Fachleute der Regionalentwicklung mit Interessierten aus der Region die Ergebnisse diskutieren und Zukunftsperspektiven aufzeigen wollen.

Am Donnerstagabend (2. März, ab 18 Uhr) findet dazu eine öffentliche Podiumsdiskussion ebenfalls im Haus der Inklusion, Fronleichnamsweg 11, statt.

ALLE INTERESSIERTEN AUS DER REGION SIND DAZU HERZLICH EINGELADEN.



 

 

 

JETZT AUF RADIO FREEQUENNS
Just good music

Ab 09:00 Uhr
mit: Roland Schweiger und Stefan Berner
FACEBOOK
MIT UNTERSTÜTZUNG VON




 
KOOPERATIONEN MIT